Vereinszweck

Wir stehen mit Herz hinter unserem Landestheater Burghofbühne und fördern die Arbeit des Theaters bei besonderen Projekten und Anschaffungen. Wir unterstützen die Inszenierung des Gewinnerstücks im Rahmen des Kathrin-Türks-Preises und sind aktiv für ein besonderes Theater in unserer Stadt.

Fördern mit Herz…

Als modernes und lebendiges Theater stellt sich die Burghofbühne den Herausforderungen der Gegenwart. Besonderer Wert wird dabei auf einen ausgewogenen, populären Spielplan und interessante Projekte gelegt. Das bedeutet aber auch, dass die Burghofbühne für ihre wirtschaftliche Vitalität auf Förderung angewiesen ist.

Der Förderverein unterstützt die Burghofbühne daher ideell und finanziell. Helfen auch Sie dabei mit – als Firma oder als Privatperson.

… und Verstand!

Die Mittel des Fördervereins helfen der Burghofbühne bei der Realisierung zahlreicher wichtiger Anliegen. So unterstützt der Förderverein alle zwei Jahre die Ausstattung des Gewinnerstückes des „Kathrin-Türks-Preises“, zuletzt 2013 bei „Warten, dass das Leben beginnt” von Anja Tuckermann und 2015 bei „Supertrumpf” von Esther Becker. Ende 2014 konnte durch den Förderverein ein neuer multifunktioneller Probe- und Aufführungsort in der ehemaligen Wagenhalle des Tenterhofes der Burghofbühne zur Verfügung gestellt werden. Im März 2015 wurde die „Remise” offiziell eröffnet.

Aber auch die Förderer profitieren! Mitglieder genießen eine ganze Reihe von Vorteilen.

Kommen Sie doch bei der nächsten Premiere zu uns an den Stand oder kontaktieren Sie uns: KONTAKT.

 

Vorstand

Erste Vorsitzende:
Cornelia Lesemeister
info@herzenssache-theater.de

Zweite Vorsitzende:
Jutta Frenk

Kassierer:             Klaus Lesemeister
Schriftführerin:   Delia Kirchhoff
Beisitzerin:           Elke Brabender
Beisitzerin:           Lea Eickhoff
Beisitzer:              Karl-Heinz Kathöwer